Download „Als der Geist der Gemeinschaft eine Sprache fand“: Sprache by Utz Maas PDF

By Utz Maas

Anlaß für dieses Buch warfare der fünfzigste Jahrestag der Machtübergabe an die Nationalsozialisten in Deutschland: Entsprechend der medienweiten Beschäf­ tigung mit dem Nationalsozialismus veranstaltete ich im Sommersemester 1982 ein Seminar, das die Möglichkeit zur Auseinandersetzung mit den sprachlichen Verhältnissen im deutschen Faschismus bieten sollte. Die Zielsetzung dabei conflict doppelt: Einerseits sollte gerade in der Perspektive des Deutschunterrichts eine Zugangsweise zu diesem Problemfeld gefunden werden, die nicht nur ein­ schlägige Zitate zum Vorwand für die üblichen Sprachanalysen nimmt; ande­ rerseits galt es, das analytische Rüstzeug einer "Minimal-Sprachwissenschaft" gerade auch solchen Studenten verfügbar zu machen, die zwar an einem sol­ chen Thema, nicht aber eigentlich an der Sprachwissenschaft interessiert sind. Das Ergebnis hat mich ermutigt, das vorliegende Manuskript auszuarbeiten, und auch einem allgemeinen Publikum vorzustellen. Die Beschäftigung mit dem Gegenstand ist allerdings nicht an den aktuel­ len Kontext gebunden: Wahrscheinlich ist sie bei allen meiner iteration kon­ stitutiver Bestandteil der eigenen Biographie. Als Frage "Was habt Ihr damals gemacht?" bestimmte und blockierte sie die Auseinandersetzung mit der El­ terngeneration und formte so die Entwicklung einer eigenen Identität, seit diese Frage auftauchte. Die Erfahrung der Unmöglichkeit, auf diese Frage eine befriedigende Antwort zu bekommen oder auch nur ein Gespräch zu führen, struggle für mich zugleich die Entdeckung des Gegenstandes Sprach- und sicherlich eine wichtige Motivation, aus diesem Gegenstand dann eine Berufsaufgabe zu machen.

Show description

Read Online or Download „Als der Geist der Gemeinschaft eine Sprache fand“: Sprache im Nationalsozialismus. Versuch einer historischen Argumentationsanalyse PDF

Similar german_11 books

Raumbezogene qualitative Sozialforschung

Die AutorInnen aus der Humangeographie und Soziologie leisten einen Beitrag zur raumbezogenen qualitativen Sozialforschung, indem sie in kritischer Reflexion auf den spatial flip die soziale Welt erforschen und interpretieren. Einer schlagwortartig vorgebrachten Renaissance des Raumes in den Sozial- und Kulturwissenschaften werden konkrete qualitativ-empirische und theoretisch-konzeptionelle Arbeiten gegenübergestellt, die einen eigenständigen, raumreflektierten Zugang zur Thematik bieten.

Differentialdiagnose Seltener Lungenerkrankungen im Röntgenbild

AnliWlich der Tagung der Deutschen Tuberkulosegesellschaft im Herbst 1960 in Freiburg i. Br. battle das fUhrende Thema die chronischen, nichttuberkulosen Lungen erkrankungen. Klinische, anatomische und serologische Forschung haben in den letzten Jahren zur Feststellung einer ganzen Reihe bedeutsamer chronischer Lungenkrankheiten gefiihrt, die von der Tuberkulose abzugrenzen sind und die mit dem sakularen Riickgang der chronischen Lungentuberkulose immer mehr an Bedeutung gewinnen.

Alkohol — Tabak — Medikamente

Die Beiträge des vorliegenden Bandes aus der Reihe Suchtmedizin basieren auf langjährigen Erfahrungen von Ärzten, Psychologen und Sozialarbeitern in der Behandlung Abhängiger. Die multiprofessionale Ausrichtung macht deutlich, dass eine zeitgemäße Behandlung nicht ohne den Wissensaustausch verschiedener Professionen möglich ist.

Additional info for „Als der Geist der Gemeinschaft eine Sprache fand“: Sprache im Nationalsozialismus. Versuch einer historischen Argumentationsanalyse

Example text

Schließlich wird das konkrete Thema des Artikels in die Linien der "großen Politik" eingeordnet. Hier ist die Ausdrucksweise zwar emphatisch, aber begrifflich meist unscharf; gerade auch bei verfassungsrechtlich zentralen Stellen der Argumentation nicht in einer positiven juristischen Terminologie: Rechtsleben (18), das deutsche Arbeitsvolk (18-19), die neue Gesinnung (54), die arbeitspolitische Tendenz ... (ist) eine sozialistische (50TSl) - präzisiert nur durch den propagierten Slogan der "nationalsozialistischen Revolution": Gemeinnutz vor Eigennutz (55-57).

Mit der weiteren Entwicklung, der im Kontext der Kriegsvorbereitung zunehmend rigoroser praktizierten Autarkiepolitik des Vierjahresplans (vor allem ab 1938, nach der Abkoppelung vom Weltmarkt nach dem Rücktritt Schachts, s. Broszat 1969 für einen Überblick), änderte sich das; für die Konsumenten spürbar in der rapiden Zunahme von "Ersatz". Die Altmaterialien waren in dem Plan einkalkuliert, ihre Sammlung wurde systematisiert und über die verschiedenen Behörden organisiert, wobei die Schulen eine Schlüsselstellung hatten.

Fortsetzung Fußnote 16 Es folgt eine detaillierte volkswirtschaftliche Kostenrechnung, wenn für RM 0,50 Lebensmittel verderben; devisensparend sind "im heimischen Boden erzeugte Nahrungsmittel" zu verwenden; Es geht um "Verständnis für die neuen Roh- und Werkstoffe", auch wenn u. U. dazu "Spezialkochkurse" nötig sind usw .. Aufrechnung jeweils zu Anteilen am "Volksvermögen" in Millionenhöhe usw. , S. 31-32, hier S. 31): "Weil wir heute Hauswirtschaft anders werten müssen als früher, wissen wir, daß eine gute Haushaltsführung eine für die deutsche Volkswirtschaft unersetzliche und entscheidende Leistung der Frau darstellt und deshalb für alle Mädchen Voraussetzung und Verpflichtung für ihren Einsatz in der Nation bedeutet.

Download PDF sample

Rated 4.39 of 5 – based on 50 votes