Category: German 11

Download Die Stabilisierung der Kunststoffe gegen Licht und Wärme by Joachim Voigt PDF

By Joachim Voigt

In dem vorliegenden Buch sollen die mit der Stabilisierung von Kunst stoffen zusammenhangenden Fragen als ein geschlossenes, selbstandiges Gebiet dargestellt werden, zu dem sie sich aus der zweckbedingten techni schen Empirie einerseits und dem Studium der Alterungsreaktionen an syn thetischen Hochpolymeren andererseits entwickelt haben. Dementsprechend wurde von der vielfach ublichen Betrachtungsweise abgegangen, die die Stabilisierungsphanomene nur als Teilgebiet der Kunststoffalterung auffasst. Die Grundlagen von Alterungsprozessen, d. h. insbesondere von chemischen Abbaureaktionen unter dem Einfluss von Warme, Sauerstoff und Licht, wurden nur insofern in die Darstellung einbezogen, als sie tatsachlich dem Verstandnis und der Charakterisierungvon Stabilisierungseffekten dienen konnen. Eine monographische Zusammenfassung' der vielen verstreuten Einzelergebnisse des Gebietes erschien 'trotz des ', anhaltenden, uberaus raschen Flusses der Entwicklung zu diesem Zeitpunkt gunstig, da nunmehr eine Anzahl brauchbarer Theorien und Gesichtspunkte vorliegt, welche die und Interpretierung zahlreicher bekannter Stabilisierungseffekte erlauben eine foundation fur weitere Arbeiten liefern konnen. Das Buch behandelt die Stabilisierung von vollsynthetischen Kunststoffen (einschliesslich Kunst kautschuken) und kunstlich abgewandelten Naturstoffen, soweit diese seasoned dukte einer Stabilisierung bedurfen. Hinweise auf Stabilisierungsprobleme an reinen Naturstoffen sind allerdings wegen ihrer Ahnlichkeit in einigen Fallen unumganglich; das gilt besonders fur Naturkautschuk, ohne dass jedoch das sehr umfangreiche Gebiet des Alterungsschutzes von Natur kautschuk systematisch in den Rahmen des Buches einbezogen w

Show description

Category: German 11

Download Atlas der Ätiologischen und Experimentellen by Erich Hoffmann PDF

By Erich Hoffmann

Obschon die Lehre von der Pathologie. der klinischen Diagnostik und Behandlung der Syphilis wahrend des \'erflossenen Jahrhunderts bis ins kleinste durchgearbeitet und bis zu einem hohen Grade der Yollkolllmenheit entwickelt worden ist. lasst sich doch nicht leugnen dass die Syphilisfol'schung zu Beginn c1es neuen, Jahrhunderts auf einen toten Punkt gelangt battle weil alle BemuhungeIl. das Dunkel der Atiologie dieser so obtrusive kontagiosen Krankheit aufzuhellen. wieder und wieder zu Misserfolgen und Enttausehungen gefuhrt hatten. Mut los hatten sich deshalb viele der besten Forscher VOll dem challenge der b'sache der Syphilis abgewandt und in weiten Kreisen hatte immer mehr flie Uberzeugung Platz gegriffen. dass die Syphilis eine nur dem menschlichen Geschlecht eigene auf Tiere nicht i"lbertragbare und daher dem scan nicht zugallgliche Krankheit und das sie yerursachende Lebewesen mit den bekannten optischen und para sitologischen Methoden nicht auffind bar sei. Da kamen im . Jahre 1903 Iets('hnikoff llnd Iloux auf dell glucklichen Gedanken, die bei andem Tieren so vielfach vergeblich: lI1gestrebte Ubertragung des syphilitischen Giftes auf anthropomorphe dem Menschen in biologischer Hinsicht so ausserordentlich nahe stehende Affen zu \'ersuchen und hatten damit einen alle Erwartungen weit i'lbertreffenden Erfolg indem sie schon nach kurzer Zeit zeigen konuten. dass dies geheimnisvolle Yirns beim Schimpansen nicht nur haftet. sondern auch dieselben Erscheinullgell in etwa der gleichen Zeitfolge wie beim Menschen hervorbringt. An diese wichtige Ent (leckllllg die allel'dillgs 'wie guy jetzt erst erkannt hat bez

Show description

Category: German 11

Download Psychiatrische Systematik: Ihre Entwicklung in Deutschland by Wolfgang de Boor PDF

By Wolfgang de Boor

Eine wissenschaftsgeschichtlich orientierte Darstellung der "Psych­ iatrischen Systematik" magazine als trockene, klinikferne oder überflüssige Aufgabe erscheinen. Vergegenwärtigt guy sich aber, daß in den täglichen Konferenzen der psychiatrischen Kliniken und Anstalten bei jeder Auf­ nahme und Entlassung Probleme der "Psychiatrischen Systematik" aktuell werden, so wird guy nicht nur die Neigung, sondern auch die Notwendigkeit verstehen können, die Entwicklung der diagnostischen Termini, mit denen wir täglich arbeiten, kennen zu lernen. 'Vir versuchten, die Bemühungen dreier Generationen um die begrifflich saubere Ordnung der in Klinik und Forschung gewonnenen Beobachtungen chronologisch darzustellen. Daß wir heute mit Hilfe klarer, differentialdiagnostisch zielstrebig gerichteter Fragestellungen für jede psychische Abnormität einen annähernd übereinstimmenden "Ort" im method der speziellen Psychiatrie finden können, ist ein Resultat dieses im einzelnen gar nicht mehr überschaubaren Ringens um Ordnung. Eine Besinnung auf die Arbeit an der Bildung psych­ iatrischer Begriffe sollte alle erfüllen, die heute in der Lage sind, die Klassifizierung im klinischen Alltag nosologisch befriedigend zu voll­ ziehen. Die Durchführung der mir 1948 von KURT SCHNEIDER gestellten Aufgabe, den Gang dieser Entwicklung seit 1863 - dem Jahr der grund­ legenden Publikation von ok. L. KAHLBAUM - darzustellen, hat mir ein eindrucksvolles Bild von der geistigen Leistung all der Autoren vermittelt, deren Bemühungen uns nicht nur eine weitgehende, schnelle Verständigung in der täglichen klinischen Arbeit ermöglichen, sondern auch die Voraussetzungen zu jeder wissenschaftlichen Tätigkeit in der Psychiatrie schufen.

Show description

Category: German 11

Download Europäische Identität als Projekt: Innen- und Außensichten by Thomas Meyer (auth.), Thomas Meyer, Johanna Eisenberg (eds.) PDF

By Thomas Meyer (auth.), Thomas Meyer, Johanna Eisenberg (eds.)

Die Identität Europas ist noch immer ein hochgradig umstrittenes Thema. quick alles, used to be dieses Thema betrifft, steht zur Diskussion. Sowohl die Rolle, die das Konzept für das politische Gemeinwesen Europa spielen kann als auch seine Ursprünge, Bedingungen und Inhalte. Der vorliegende Band versteht sich als ein praxisorientierter und interdisziplinärer Beitrag zur laufenden Debatte um die Bestimmung und die Verwirklichung einer europäischen Identität. Begleitet wurde die Entstehung des Bandes von einer Reihe von internationalen Konferenzen zum Thema, die die Stiftung Genshagen gemeinsam mit Thomas Meyer über einen längeren Zeitraum hinweg durchführte.

Show description

Category: German 11

Category: German 11

Download Wohlfahrtsstaaten und Geschlechterungleichheit in Mittel- by Dr. Christina Klenner, Dr. Simone Leiber (auth.), Christina PDF

By Dr. Christina Klenner, Dr. Simone Leiber (auth.), Christina Klenner, Simone Leiber (eds.)

Mehr als 15 Jahre nach dem Ende des Staatssozialismus in den mittel- und osteuropäischen Ländern untersuchen die AutorInnen die Entwicklung der Wohlfahrtsstaaten in den zehn EU-Mitgliedsstaaten dieser quarter. Im Zentrum stehen folgende Fragen: Inwiefern sind die Wohlfahrtsstaaten und Geschlechterregime in MOE vergleichbar mit den Typen, die wir aus West- und Südeuropa kennen? Wurde nach dem Systemwechsel unter gänzlich neuen Voraussetzungen an bestehende Traditionen angeknüpft? Wie haben sich der EU-Beitritt und der wohlfahrtsstaatliche Wandel im Transformationsprozess auf die Geschlechterverhältnisse ausgewirkt? Die bislang nicht hinreichend systematisch erforschten Auswirkungen der Reformen einzelner Felder der Sozialpolitik auf die Ungleichheit der Geschlechter bilden einen weiteren Schwerpunkt der Untersuchungen.

Show description

Category: German 11

Download Ökonomie der Geschlechterdifferenz: Zur Persistenz von by Margareta Kreimer PDF

By Margareta Kreimer

Das Buch beinhaltet eine mit empirischen Arbeiten zur österreichischen scenario unterlegte examine ökonomisch relevanter Geschlechterdifferenzen sowie deren Veränderungsmöglichkeiten aus einer ökonomisch-feministischen Perspektive. Ausgangspunkt und Problemstellung bilden die Existenz und vor allem die Dauerhaftigkeit der auf vielen Ebenen feststellbaren Gender Gaps und der darin festgehaltene Aspekt der Diskriminierung. Für eine Reihe solcher Differenzen im Arbeitsmarkt (Einkommen, Beschäftigung, Arbeitszeit, Berufskarriere) und für den Gender hole Care wird gezeigt, wie die asymmetrische Arbeitsteilung zwischen den Geschlechtern (re-)produziert wird, welche Erklärungsansätze die Wirtschaftswissenschaften im mainstream sowie in der erweiterten Perspektive der feminist economics anbieten, und schließlich wie Gleichstellungspolitik Gestaltungsspielräume eröffnen und nutzen kann.

Show description

Category: German 11

Download Kompendium Diabetologie by P. Rösen (auth.), Prof. Dr. P. P. Nawroth (eds.) PDF

By P. Rösen (auth.), Prof. Dr. P. P. Nawroth (eds.)

Sie wollen Ihre Patienten mit Typ-1- und Typ-2-Diabetes optimum behandeln? Dieses Buch liefert Ihnen dafür aktuelles Wissen um die Hintergründe der Erkrankung. Es gibt einen Überblick über den Stand der klinischen Forschung und hilft, dort gewonnene Erkenntnisse im Sinne der "Evidence established drugs" in das tägliche Handeln zu übernehmen.

Show description

Category: German 11

Download Bildungsorientierungen Jugendlicher in Familie und Schule: by Susann Busse PDF

By Susann Busse

Welche individuellen Bildungsorientierungen entwickeln Jugendliche im Zusammenhang von Familie und Schule im Verhältnis von Transformation und Reproduktion? In diesem Band der Reihe 'Studien zur Schul- und Bildungsforschung' werden in einer qualitativen Mehrebenenanalyse sowohl die Schulkultur, die Lehrer-Schüler-Beziehungen und die familialen Beziehungen und die Jugendlichen selbst in den Blick genommen. Mit der Sekundarschule steht zudem eine spezifische Schulform im Zentrum, die in ihrer Bedeutung für die Reproduktion sozialer Ungleichheit bisher kaum Gegenstand der erziehungswissenschaftlichen Forschung struggle. Als Studie zu pädagogischen Generationsbeziehungen verbinden sich hier Schulkulturforschung und Familien- und Ungleichheitsforschung.

Show description

Category: German 11

Download Gestaltung von Führungsinformationssystemen: by Helgard Struckmeier PDF

By Helgard Struckmeier

Die Komplexität von Führungsaufgaben in Unternehmen nimmt ständig zu. Die Internationalisierung der Märkte, die Beschleunigung der Innovationsprozesse und der sich daraus ergebende Wettbewerbsdruck fordern eine unmittelbare Verfügbarkeit entscheidungsrelevanter Daten. Helgard Struckmeier untersucht, welche unternehmensinternen und -externen Informationen in Führungsinformationssystemen zur Verfügung gestellt werden sollten und wie diese für eine effektive Nutzung aufbereitet werden müssen. Die Autorin beschreibt die erforderlichen softwareergonomischen Instrumentarien, die Ausgestaltung der Benutzerschnittstelle sowie die Formen der Informationsdarstellung. Beispielhaft wird der Einsatz eines Führungsinformationssystems in einem mittelständischen Unternehmen dargestellt und die software program kritisch gewürdigt.

Show description